Sonntag, 15. Juni 2014

Sally Hansen Sugar Coat 230 Pink Sprinkle

Hey, ihr Lieben. :)

Freitag der 13. war für mich dieses Mal wirklich ein kleiner Pechtag.
Ich fuhr ganz normal mit dem Zug zur Uni und dann stand ich am Bahnhof in Northeim, wo ich meinen Anschlusszug kriegen sollte. Tja, dann kam die Durchsage, dass die Strecke gesperrt sei und kein Zug dort lang könnte.
Mit ein paar anderen Leuten habe ich mich beschwert. Busse fahren von dort aus nicht nach Göttingen. Taxen standen zwei vor dem Bahnhof, die wir nicht nehmen durften, weil ja auch Leute aus den anderen Zügen in Northeim umhergefahren wären könnten. Dann erfuhren wir erstmal was überhaupt los war. Irgendjemand hatte auf der Strecke die Oberleitungen geklaut?! :D
Nach über einer halben Stunde warten bekamen wir dann endlich mal ein Taxi, dass wir erstmal selber bezahlen sollten. Hinterher könnten wir uns ja dann an den Metronom wenden und würden das Geld zurückbekommen. Das will ich auch hoffen! Gut, dass wir genug Leute waren und uns das Taxi teilen konnten. Es schleppt ja auch nicht jeder immer über 30 Euro mit sich rum.
Als ich abends nach meiner Klausur wieder nach Hause wollte, fuhren die Züge gottseidank wieder normal.

Man war das ein Chaos, aber jetzt bekommt ihr den Lack!

230 Pink Sprinkle ist ein wirklich schöner Sandlack und für den Preis bei TK Maxx musste ich ihn einfach mitnehmen. :D Man bekommt ja schließlich nicht immer einen Sally Hansen für 2,99 Euro. :P Außerdem komme ich schlecht an Sally Hansen ran. Nichtmal in meiner Unistadt, wo es drei Mal dm gibt, ist Sally Hansen aufzufinden. :D Das ist echt mies.


In zwei Schichten ist der Lack perfekt deckend und wird sehr schnell "sandig". Dann hält er auch bombenfest. Dieser Lack enthält mal keine Glitzerpartikel, sondern eher Glitzersplitter. Das habe ich so auch noch nicht gesehen. Gefällt mir aber sehr gut.


Super leicht ließ er sich auch auftragen. Ich denke bei meinen nächsten TK Maxx Besuchen werden da wohl noch einige mitdürfen, wenn es denn welche gibt, wenn ich mal wieder da bin. :D


Auf dem letzten Bild sieht man die Splitter nochmal sehr gut. Ich muss wirklich sagen, dass mir das sogar etwas besser gefällt, als immer nur die normalen Glitzerpartikel im Sandlack. :D



Wie findet ihr den Lack? Habt ihr viele Sally Hansen-Lacke?



Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Eure Jenny :)

Kommentare:

  1. Der ist wirklich sehr hübsch! :) Das war die Sugar Coat Serie, die es in Deutschland nicht zu kaufen gab. Richtig süß und fruchtig!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umso besser, dass ich ihn (und dann noch so günstig) bei TK Maxx bekommen konnte. :D
      Mir gefällt er auch super gut.
      Liebe Grüße. :)

      Löschen
  2. Der ist echt schick :) gibts auch rot oder so? Wobei er teilweise auch rot wirkt.... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab leider keine Ahnung. :D Bin nur mal ganz selten bei TK Maxx und dann muss man echt Glück haben.
      Liebe Grüße. :)

      Löschen
  3. Super süß. Sehr schöne Farbe! Vielleicht magst du mit einer solchen Farbe ja auch mal bei meiner Mädchenzeit mitmachen? http://lackverliebt.blogspot.de/p/madchenzeit.html Würde mich freuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag solche Farben total! Klar werde ich mal mitmachen. Hab da sogar schon einen Lack im Auge. ;) :D
      Liebe Grüße. :)

      Löschen
  4. ich habe noch keinen einzigen von sally hansen. ich finde die flaschen irgendwie viel zu groß, die passen auch nicht in mein regal. aber ich habe einen lack von misslyn, der auch so ähnlich ist, nur dunkler. ich liebe diesen look :-)

    LG, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Flaschenform der normalen Sally Hansen-Lacke etwas komisch. Da kann noch so eine schöne Farbe drin sein. :D
      Liebe Grüße. :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eure Kritik und Verbesserungsvorschläge, so gut es geht werde ich auch auf alles antworten! :)