Donnerstag, 3. Januar 2013

Endlich mal wieder neue Bücher!

Hallo, meine Lieben!
Heute wollte ich noch schnell zusammen mit meiner Mutter den zweiten Gutschein, den ich zu Weihnachten von meinem Bruder bekomme habe, einlösen. Es war ein 30(!) Euro Gutschein von Böhnert. Das ist eine Buchhandlung und gleichzeitig auch eine Papeterie. Ich habe mich so unendlich über den Gutschein gefreut, weil ich mir endlich wieder neue Bücher kaufen wollte, aber nie die wirklich große Lust hatte, weil ich immer finde, dass die Zeit nicht reicht aufgrund der Schule.

Letztendlich sind es dann Libellenfänger von Katja Brandis und Schattengrund von Elisabeth Herrmann geworden. Beide Bücher haben 14,99 gekostet und sind selbstverständlich Thriller, ich liebe dieses Genre. Findet ihr auch, dass Bücher immer teurer werden? Wobei das nicht einmal Hardcoverausgaben sind!
Jedenfalls bin ich auch so ein Mensch, der auch auf das Aussehen des Buches achtet, interessiert mich der Titel nicht oder ist das Cover langweilig, kaufe ich es auch nicht. :D

Nun noch was zum Inhalt bzw. zu den Rückentexten.

Katja Brandis - Libellenfänger:

"Anmutig. Schön. Und lautlos. Wie eine Libelle. Wie der Tod."
Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass Ricky Mayer im Gefängnis geboren wurde und mit ihrer inhaftierten Mutter mehrere Jahre lang dort gelebt hat. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, muss sie ihre Kontakte zur Unterwelt aktivieren. Bald ist sie sicher - Antonia wurde ermordet. Aber welche Bedeutung haben die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen?


Elisabeth Herrmann - Schattengrund:

"Ein Haus voller Geheimnisse, ein Mädchen auf der Suche nach ihren Erinnerungen - und die Schatten einer dunklen Vergangenheit!"
Als die 17-jährige Nicola das Haus ihrer verstorbenen Tante erbt, ahnt sie nicht, wie bedeutsam dieser Name für sie wird. Schattengrund ist ein einsames Haus in einem abgelegenen Dorf, in dem die Vergangenheit schlummert. Und ein Haus, dass Nicos Eltern auf keinen Fall annehmen wollen.
Als die Eltern das Erbe stellvertretend für ihre Tochter ausschlagen, reißt Nico heimlich aus, um Schattengrund wiederzufinden. Und kaum hat sie die Schwelle überschritten, da scheint eine lange verdrängte Wahrheit nach ihr zu greifen. Wie konnte sie das alles bloß vergessen? Die knarrenden Treppen, den staubigen Dachboden - und das Mädchen, mit dem sie hier immer gespielt hat? Fili, ihre allerbeste Freundin. Ihre tote Freundin. Ein grauenhaftes Verbrechen hat die Mädchen damals auseinandergerissen. Aber Nico kann ihrer eigenen Erinnerung nicht trauen. Und der Täter von damals ist noch immer im Dorf.


Ich hatte mir die Bücher nicht spontan ausgesucht, sondern ich schreibe so seit Längerem Bücherlisten, die ich versuche, abzuarbeiten. Durch den ganzen Schulstress komme ich aber kaum noch zum Lesen, was mir um meine Lieblinge richtig leidtut. Ich musst erst einmal noch Seelen von Stephenie Meyer beenden, was noch etwas dauern kann, aufgrund der 800 Seiten. Aber ich werde versuchen Rezensionen zu den Büchern zu schreiben, die ich in nächster Zeit lese. :)

Was sind den eure Lieblingsbüchergenres? 

Im dm habe ich mir noch zwei Lippenpflegen mitgenommen, jeweils für 0,85 Euro pro 4,8 g.

Die Balea Young Sweet Wonderland und Zucker Schnute Lippenpflege. Der Zuckerschnutenpflegestift war heute auch sofort öfters in Benutzung und ich muss sagen, er riecht richtig toll nach Zitrone und pflegt meine Lippen sehr gut. Sweet Wonderland habe ich nur einmal kurz benutzt, da ich wissen wollte, wie er so wirkt. Für mich persönlich ist er ein wenig zu süß mit seinem Schokoladenduft, aber die Pflege ist auch hier gut.

Zuletzt noch zu meinen beiden anderen Sachen aus dem dm. Ich brauchte dringend ein neues Deo, da bei mir zur Zeit drei leer geworden sind (unter anderem auch das tolle Hawaii-Deo aus der "Mit Balea um die Welt" LE). Ich mag von dm besonders die Deos ohne Alkohol, da die nicht brennen, wie die anderen.
Ich hatte mich in den Duft von dem Dark Glamour Deo verliebt und gar nicht bemerkt, dass es Alkohol enthält. Hätte ich mal besser gelesen!
So tragisch ist das aber nun auch wieder nicht und es riecht einfach so gut.



Für 0,85 Euro ist mir das aber dann letztendlich auch egal gewesen und es erfüllt seinen Zweck.
Außerdem durfte dann nach langem Überlegen noch das Moon Manicure Nail Art Kit aus der catrice NEONaturals LE für 3,45 Euro mit. Selbstverständlich konnte ich meine Finder wieder einmal nicht davon lassen und musste es gleich ausprobieren.

Benutzt habe ich dafür zwei Lacke aus der NEONaturals LE. Einmal den C03 Makes Me Smile auf dem ganzen Nagel und darüber den C06 On The Bright Side Of Life. Der Auftrag mit dem Pinsel war okay, aber man braucht zwei Schichten um den Neon-Nagellack deckend zu bekommen.
Hier noch ein kurzes Tragebild:
Bitte seid nachsichtig mit mir, das war mein erster Versuch, aber so schlecht finde ich ihn gar nicht...


Wie findet ihr diese Art von Nail Art? Würdet ihr so etwas auch tragen oder wäre das gar nicht euer Ding?

Das wars heute auch schon wieder von mir, ich wünsche euch noch einen schönen Abend.


Liebe Grüße
Eure Jenny :)

Kommentare:

  1. Ich habe mir gestern erst Bücher bestellt. Müssten diesmal auch alles Thriller bzw. Krimis sein.
    Ich finde Schattengrund klingt sehr interessant. :)
    Und Zuckerschnute habe ich auch grad erst aufgetragen.^^

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Krimis und Thriller auch! :)
      Zuckerschnute ist einfach soo toll, wie ich finde.

      Liebste Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Schattengrund ist ein total spannender Thriller mit ganz viel Gänsehaut! Im Winter liest man dieses Buch besser als im Sommer, weil man da nichts von Schneestürmen wissen will.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eure Kritik und Verbesserungsvorschläge, so gut es geht werde ich auch auf alles antworten! :)