Dienstag, 22. August 2017

essence Metal Shock Nail Powder - Be My Little Mermaid

Hallo, ihr Lieben!

Da bin ich endlich mal wieder. :)
Aktuell sieht es bei mir was das Bloggen betrifft eher mau aus, den Grund versuche ich euch aber mal ein wenig zu erklären.
Es liegt nicht daran, dass ich keine Lust habe, denn meine Nägelchen machen aktuell endlich mal das was sie sollen.
Der Grund ist einfach, dass mir zur Zeit so viele Sachen durch den Kopf schwirren, da ich eigentlich unbedingt wieder in mein altes Unternehmen zurück möchte, was sich aber als sehr schwierig rausstellt.

Nun aber zum eigentlichen Beitrag. Bei essence fand vor Kurzem wieder der allhalbjährliche (sagt man das so?) Sortimentswechsel statt. Neu ins Sortiment zogen sechs Nagelpuder ein, die einen tollen Spiegeleffekt hervorrufen sollen.
Da dachte ich mir direkt, dass ich das doch auch mal ausprobieren muss und nahm kurzerhand zwei Farben mit. Den Türkiston Be My Little Mermaid möchte ich euch heute gerne zeigen.


Als Basislack habe ich eine Schicht meines liebsten schwarzen Lackes von KIKO verwendet. Nach ca. 1-2 Minuten habe ich angefangen das Puder mit einem Lidschattenapplikator auf meine Nägel zu bringen.

Anschließend habe ich es mit einem Finger in kreisenden Bewegungen eingearbeitet. Das ging sogar besser als ich erwartet hatte. :D Zu guter Letzt habe ich das Ganze noch mit dem Metal Shock Sealing Top Coat auf Wasserbasis versiegelt.


Und ich muss sagen für den Preis finde ich das Puder wirklich sehr einfach anzuwenden. Bei 2,95 Euro kann man da echt nicht meckern, auch wenn die Spiegelung noch ein wenig stärker sein könnte. :D



Wie findet ihr die neuen Nagelpuder? Habt ihr sie auch schon ausprobiert?


Habt noch einen tollen Abend!

Eure Jenny :)

Kommentare:

  1. Ich habe so eine Technik schon von anderen Herstellern versucht, zu 100% war ich aber noch nie zufrieden.
    Finde einfach keinen passenen Unterlack, der schön das Puder aufnehmen will...
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die besten Ergebnisse bei fast allen Pigmenten mit der Dance Legend Glitter Base. ;) Kein Gel, kein Aushärten und leicht zu entfernen.

      (gibt bald mal ein Tutorial von mir)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ich lieeeebe all die tollen Pigmente, habe die von Essence aber noch nicht ausprobiert. Den Topcoat muss ich mir aber mal zulegen und schauen, ob der die Sache so gut macht wie mein UNT. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Habe den Nagelpuder in rosa. Allerdings habe ich es noch nicht mit dunklem Unterlack probiert. Mit farblosem Unterlack wird es etwas durchsichtig. Ich nehme normalen Überlack, das geht auch. Werde es mal mit schwarzem Unterlack probieren.

    Ich finde das Pulver aber irgendwie faszinierend, weil es weißlich aussieht und dann beim Auftragen die rosa Farbe bekommt.

    Gruß Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eure Kritik und Verbesserungsvorschläge, so gut es geht werde ich auch auf alles antworten! :)